e-pro

Neues Release e-proCAT 4.3 - State of the Art

Neues Release e-proCAT 4.3 - State of the Art

Ort Stuttgart
Datum 07.08.2012
Pressemeldung PDF runterladen

Katalogsoftware e-proCAT 4.3 ab September erhältlich

Stuttgart, 07. August 2012 – Der Stuttgarter Software-Anbieter e-pro solutions GmbH wird im September 2012 die neue Release-Version 4.3 seiner marktführenden E-Business Standardsoftware e-proCAT rausbringen.

e-pro hat seit Anfang 2012 ihre Katalogsoftware e-proCAT in der englischen Sprache erfolgreich in den Markt eingeführt und kündigt jetzt den Launch des neuen e-proCAT Releases 4.3 an. Die englische Version von e-proCAT bietet international agierenden Unternehmen neue Marktchancen und kommt dem Trend der Internationalisierung der Handelsbeziehungen entgegen. „Mit dem neuen Release e-proCAT 4.3 ist des Weiteren auch eine neue Ausbaustufe – e-proCAT ADVANCED, mit offener Artikelanzahl und einer Version zwischen Classic und Professional entstanden,“ so Gert Baum, E-Business Spezialist bei e-pro.

Und fügt hinzu „bislang gab es e-proCAT-4.2 in den drei Ausbaustufen, GO, CLASSIC und PROFESSIONAL. Alle drei werden ins neue Release 4.3 überführt. Daneben wird es eine vierte Ausbaustufe ADVANCED geben. Diese Aufbaustufe eignet sich besonders für die Anforderungen von Händlerszenarien und ermöglicht auch das Klassifizieren.“

e-proCAT 4.3 kann die Abbildung von Produktdaten in der englischen Sprache realisieren und ist auf Mehrsprachigkeit konzipiert. Neben vielen neuen technischen Funktionen, wie die Erweiterung der Batch-Möglichkeiten (Vorklassifikation, Klassifikation, Merkmalsbefüllung, einzelne Header-Felder), Menü Datenbearbeitung jetzt auch auf Katalogstruktur anwendbar, Merkmalseditor erlaubt Copy-Paste in Quellfeldern und in Liste an erlaubten Werten und die Möglichkeit Auswertungen von HTML-Formatangaben im Datenblatt und PDF.“

2011 war das Jahr der Neuerungen in der Klassifizierung. Gleich drei, der Klassifizierungsvereine, haben neue Releases herausgebracht: eCl@ss-7.0 BASIC und ADVANCED, ETIM-5.0 und proficl@ss-5.0. Die alten Versionen der Klassifikationen werden immer weniger nachgefragt und ab 2012 werden die neuen Releases in vielen Fällen vorausgesetzt. Diese Voraussetzungen wurden im Hause e-pro berücksichtigt und im neuen Release umgesetzt. In der Katalog Standardsoftware e-proCAT 4.3 sind alle notwendigen Anpassungen für ETIM-5.0 (REACH uam) und eCl@ss-7.x BASIC vorgenommen worden, so dass das neue Release 4.3 tauglich für die neuen Klassifizierungssysteme ist.

„Bei dem neuen Release e-proCAT 4.3 hat das Team e-proCAT nicht nur an neuen Funktionen, sondern auch an einer noch intuitiveren Bedienung, Verbesserung in der Optik und einer höheren Leistungsfähigkeit gearbeitet, um so den Vorstellungen und Ansprüchen der Anwender noch näher zu kommen. Schließlich ändern sich die Anforderungen im Lauf der Zeit“, so Gert Baum, e-pro E-Business Spezialist, der auch Produktmanager für e-proCAT ist.

Die Release-Version e-proCAT 4.3 wird ab September 2012 für Neukunden und Bestandskunden verfügbar sein.

Weitere Einblicke in die e-proCAT Software unter: www.e-pro.de

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 3.012

 
Seite drucken